Zweites Musterdepot ab 12.04.2017 mit Stand 10.01.2018

Ich habe ein zweites Musterdepot bei Wikifolio aufgesetzt. Seit dem 12.04.2017 investiere ich dort in interessante Titel ganz nach dem Motto von Kostolany. An interessanten Werten soll langfristig festgehalten werden. Absicherung soll durch Stop-Loss-Verkäufe betrieben werden. Die Kosten sollen so gering wie möglich ausfallen. Schwerpunktmäßig wird hierbei in große Internet-Technologiewerte investiert, bei denen ich denke, dass dort keiner mehr vorbeikommen kann. Die Konzerne haben ihre Nischen meines Erachtens besetzt. Der Investitionszeitraum ist langfristig gedacht. Sollte durch Ausführung der Stopp-Loss-Kurse Liquidität frei werden, wird diese wieder in interessante Technologie-Werte aus dem Bereich Internet investiert. Den aktuellen Stand des Portfolios findet man unter https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfmaxinves

Hier die Übersicht des heute aktualisierten Portfolios:

 

Kurs (Bid) Stück Wert +/- seit Kauf +/- Heute Gewichtung
Aktien 123.788,86 99,30%
ALIBABA 158,595 110 17.445,45

6.001,49

-131,67

14,00%
US01609W1027

52,44%

-0,75%

(+52,44 %) (-0,75 %)
AMAZON.COM INC. DL-,01 1.043,87 39 40.710,89

8.114,93

-152,568

32,70%
US0231351067

24,90%

-0,37%

(+24,90 %) (-0,37 %)
FACEBOOK INC. 156,705 100 15.670,50

2.551,20

-54

12,60%
US30303M1027

19,45%

-0,34%

(+19,45 %) (-0,34 %)
PRICELINE 1.558,63 8 12.469,02

-37,04

-18,936

10,00%
US7415034039

-0,30%

-0,15%

(-0,30 %) (-0,15 %)
SAP SE 94,385 200 18.877,00

-398,4

-216,2

15,10%
DE0007164600

-2,07%

-1,14%

(-2,07 %) (-1,14 %)
TENCENT HDGS ADR 46,54 400 18.616,00

7.256,40

-463,4

14,90%
US88032Q1094

63,88%

-2,48%

(+63,88 %) (-2,48 %)
Cash 843,024 0,70%
Gesamt     124.631,88     100%

 

Alibaba besetzt den chinesischen Handelsmarkt. Amazon ist in Europa und in den USA stark. An Amazon kommt hier denke ich niemand so leicht vorbei. Facebook vernetzt die meisten Menschen auf der Welt. Insofern wird kein soziales Netzwerk an Facebook so leicht vorbeiziehen können. An Priceline gefällt mich das Portal Booking.com über das ich Ferienwohnungen und Hotelzimmer selbst auch buche. SAP bietet seit Jahren Unternehmenssoftware und besetzt ebenfalls seine Nische. Tencent ist einfach das Internetunternehmen in China. Aufgrund der Bevölkerungsgröße vermutlich einem sehr interessanten Markt, den es besetzt. Nach dem Motto von Kostolany lasse ich die Werte im Depot. Stopp-Loss Kurse werden von mir allerdings regelmäßig nachgezogen. Starke Verluste möchte ich nicht aussitzen müssen. Seit der Aufsetzung hat das Portfolio eine Wertsteigerung von rund 25% erfahren. Per Heute habe ich lediglich Priceline aufgenommen und mich gegen Twitter und Snap entschieden. Bei den letztgenannten Aktien fehlt mir noch das Modell, wie konkret das Geld mit den Nutzermengen verdient werden soll … In diesem risikoreichem Portfolio erscheint der deutsche Bluechip SAP fast schon bieder … Alphabet habe ich dauerhaft in das andere Portfolio aufgenommen, weswegen es hier nicht aufgenommen wurde, auch wenn es hierzu als weltweit anerkannte Suchmaschine passen würde.

 

 

 

Ähnliche Artikel

Werbung

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*