Mein Musterdepot per 1. Mai 2013

Ich habe mir überlegt, was ich machen würde, wenn ich EUR 100.000,00 hätte, für die ich kurzfristig keine direkte Verwendung hätte und die ich nicht zum Lebensunterhalt benötigen würde.

Eine Überlegung könnte sein, diese in Unternehmensanteile anzulegen. Allerdings in welche? Im Internet finden sich natürlich viele Berater die irgendwas erzählen wollen. Je mehr Berater, desto mehr Meinungen. Nach einer etwas älteren Meinung von Herrn Kostolany sollte man nur Unternehmensanteile von Unternehmen kaufen, deren Geschäftsmodell man versteht. Oft muss und soll man sich nach der Ansicht von Herrn Kostolany danach schlafen legen und auf die Aktien einige Jahre nicht achten.

Andere Wissenschaftler untersuchen die Börsenerfolge von Experten. In der Gegengruppe wird ein Affe als Proband genommen, der einfach ziellos auf einen Chart mit Aktiennamen wirft. Die Aktien, die getroffen werden, werden gekauft. Oft erzielte der Affe eine bessere Rendite im Vergleich zu den Börsenexperten …

Ich will in diesem Blog eine Strategie vorstellen, die irgendwo dazwischen liegt. Ich habe mir keine Geschäftsberichte der ins Musterdepot aufgenommenen Aktien angeschaut. Ich weiß allerdings ungefähr was die Unternehmen machen und habe in letzter Zeit etwas über deren Unternehmenserfolg oder Misserfolg gelesen. Im Gegensatz zu Herrn Kostolany habe ich Limits bzw. Stopps gesetzt. Mit einzelnen Positionen möchte ich nicht mehr als ca. 10% des eingesetzten Geldes verlieren.

Der Startschuss für mein persönliches Experiment ist der 1. Mai 2013. Die Aktien wurden zum Schlusskurs vom 30.04.2013 ins Depot aufgenommen. Depotkosten werde ich in meiner Berechnung aus Vereinfachungsgründen nicht berücksichtigen. Eventuell zufließende Dividenden werde ich vor Steuern der Barreserve hinzuzählen.

Mal schauen was passiert. Weshalb ich die einzelnen Aktien in das Musterdepot aufgenommen habe, werde ich vielleicht in zukünftigen Beiträgen schreiben. Bitte beachtet, dass hier weder Empfehlungen noch Analysen der einzelnen Unternehmen zu finden sein werden und ich für die Informationen keine Haftung übernehme.

Zu Dokumentationszwecken anbei mein Musterdepot zum 1. Mai 2013:

Musterdepot: ‚Geldflo.de‘
Mittwoch, 01.05.2013
Stück Bezeichnung WKN Kaufkurs
in EUR
Kaufwert
in EUR
Anteil
in %
Limit –
200 zooplus AG 511170 41,90 8.380,00 8,38% 37,01
1.000 Deutsche Telekom AG 555750 8,98 8.980,00 8,98% 8,01
1.500 Telefónica Deutschland Hldg AG A1J5RX 6,03 9.045,00 9,05% 5,01
500 Yahoo! Inc. Registered Shares 900103 18,62 9.310,00 9,31% 16,01
3.000 Borussia Dortmund GmbH&Co.KGaA 549309 3,28 9.840,00 9,84% 3,01
300 BP PLC Reg. Shares (ADRs) 850518 33,58 10.074,00 10,07% 30,01
1.000 Commerzbank AG CBK100 10,22 10.220,00 10,22% 9,51
400 Software AG 330400 26,54 10.616,00 10,62% 24,99
10.000 Praktiker AG A0F6MD 1,09 10.900,00 10,90% 0,91
450 Mail.Ru Group Ltd. Reg.Shs GDR A1C8BP 24,76 11.142,00 11,14% 22,01
Summe 98.507,00 98,51%
Barreserve 1.493,00 1,49%
Eingesetztes Kapital 100.000,00 100,00%

Mein Musterdepot per 1. Mai 2013: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne
Bewertungen durchschnittlich: 5,80 von 10 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Werbung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*